Gemeindezentrum Bethel

Es geht um Jesus!

Niemand ist mehr geliebt oder gehasst als Jesus

Das ist nicht weiter erstaunlich, denn er ist die berühmteste Person, die jemals gelebt hat. Mehr Lieder wurden über ihn gesungen, mehr Kunstwerke über ihn geschaffen und mehr Bücher wurden über ihn geschrieben als über jede andere Person, die vor oder nach ihm je gelebt hat. Sogar unsere Zeitrechnung orientiert sich an seinem Leben, indem sie die Zeit vor und nach seinem Leben unterteilt.

Natürlich hat eine derart wichtige Person Freunde und Feinde.

Viele Menschen haben eine Vorstellung davon, wer Jesus ist.

Vielleicht erhielten sie ihre Vorstellung von TV- Sendungen oder Filmen, vielleicht von vergangenen Kirchenerlebnissen oder Sonntagsschulgeschichten, von Geschichtsbüchern oder vom Hörensagen.

Aber nur weil wir eine Vorstellung von Jesus haben, bedeutet dies nicht, dass wir Jesus wirklich kennen.

Im Gemeindezentrum Bethel geht es um Jesus - und die einzige Art, wie du Jesus kennenlernen kannst, ist zu verstehen, was die Bibel über ihn sagt. Darin enthalten ist selbstverständlich auch, was er über sich selber gesagt hat.

Jesus ist ein guter Freund

Wir alle waren schon mal schlechte Freunde. Vielleicht haben wir Freunde ausgenützt oder wir waren nicht für sie da, wenn sie uns gebraucht hätten. Vermutlich wurden wir auch selber schon so behandelt.

Aber Jesus ist ein guter Freund. Er ist sogar der perfekte Freund. Selbst wenn wir für ihn schlechte Freunde waren, so ist er stets ein guter Freund für uns.

Jesus ist ein so guter Freund, und wir dagegen so schlechte Freunde, dass er wusste, dass er unsere Freundschaft nur retten konnte, indem er für unsere Sünden starb - das tat er freiwillig.

Wegen Jesus und seinem Tod am Kreuz haben wir die Gelegenheit, täglich bessere Freunde von Jesus zu werden.

Dabei lernen wir grossartige Dinge über ihn:

Als guter Freund liebt uns Jesus mehr als wir je ihn, andere oder sogar uns selber lieben könnten.

Als guter Freund führt uns Jesus. Er zeigt uns, wie wir in einer Art leben und lieben können, die Gott ehrt und uns Erfüllung bringt.

Als guter Freund vergibt uns Jesus unsere Sünden, obwohl wir es nicht verdienen. Er hat sein Leben gegeben, so dass wir leben können.

Als guter Freund macht es viel Spass mit Jesus. Er feierte Parties und verbrachte gute Zeiten mit seinen Freunden.

Als guter Freund hört Jesus zu. Wenn er unsere Gebet hört, betet er für uns. Er kümmert sich darum, was in unseren Leben geschieht.


Jesus ist ein wahrer Freund

Jesus ist ein wahrer Freund. Er spricht die Wahrheit über sich selber, über uns und über die Welt.

Als wahrer Freund hat Jesus gelehrt, dass er Gott ist, dass er vom Himmel in die Welt kam, um als Mensch mit seiner Schöpfung zu sein. Er hat gelehrt, dass er sündlos war und am Kreuz für unsere Sünden starb, dass er Sünden vergibt und er der einzige Weg in den Himmel ist.

Als wahrer Freund hat Jesus gelehrt, dass wir Sünder sind, dass es wegen unserer Sünde unmöglich ist, aus uns selber Freunde von Gott zu werden, und dass die einzige Möglichkeit, Freunde Gottes zu werden, durch ihn ist.

Als wahrer Freund lehrte Jesus, dass diese Welt zerbrochen ist und Wiederherstellung braucht. Jesus versprach, dass er wiederkommen wird und diese zerbrochene Welt heilen wird. An jenem Tag wird es keine Tränen, keine Krankheit und keinen Schmerz mehr geben. Die Schöpfung wird wieder gut sein durch Jesus.


Jesus ist ein mächtiger Freund

Jesus ist ein mächtiger Freund. Die Bibel spricht von ihm als einem König und Eroberer.

Als mächtiger Freund ist Jesus der König der ganzen Schöpfung - und er richtet sein Königreich hier auf der Erde wie auch im Himmel auf. Das bedeutet, dass nichts ausserhalb des Einflussbereichs von Jesus liegt, und dass ihm alles unterstellt ist.

Als mächtiger Freund hat Jesus Satan, Sünde und Tod besiegt. Jesus ist am Kreuz gestorben für unsere Sünden und ist siegreich vom Tod aufgestanden. Er lebt! Und Jesus wird wieder kommen, um das Böse für immer zu besiegen.

Für diejenigen, die an Jesus glauben, gibt es keinen Grund, vor irgend etwas Angst zu haben. Satan und sein Reich der Finsternis haben keine Macht mehr über uns: Unsere Sünden sind vergeben und haben keine Kontrolle mehr über uns. Der Tod bedeutet nicht das Ende, sondern es ist der Anfang eines neuen Lebens mit Jesus.

Als mächtiger Freund leitet Jesus seine Kirche durch den Heiligen Geist. Er beruft Leiter und befähigt sie, gut zu leiten. Er ruft Menschen aus einem Leben von Sünde und Gefangenschaft. Er macht sie frei, heilt sie und fügt sie zu einer Gemeinschaft zusammen, die einander und der Welt dient.

Als mächtiger Freund ist Jesus grosszügig. Er gab sein eigenes Leben, damit für alle Vergebung und Gnade zur Verfügung steht. Er gibt uns auch den Heiligen Geist, der uns befähigt, als Christen im Sieg von Jesus zu laufen.

Erfahre mehr über Jesus

Wenn du mehr über Jesus erfahren willst, dann ist die Bibel eine grossartige Möglichkeit dazu. Hier sind einige Stellen aus der Bibel aufgelistet, die von Jesus sprechen. Wenn du noch tiefer gehen willst, dann empfehlen wir dir, die Evangelien Matthäus, Markus, Lukas und Johannes sowie den Römerbrief zu lesen:

Jesus als guter Freund: Johannes 3:16, Johannes 15:3, Johannes 15:15, 1. Johannes 4:7-21, Römerbrief 3:21-26, Johannes 2:1-12, Johannes 14:4-6, 1. Korinther 11:1, Johannes 10:7-18, Johannes 16:13, Römerbrief 8:34, Hebräer 7:25, Hebräer 4:16, Lukas 22:31-32

Jesus als wahrer Freund: Markus 14:61-64, Johannes 8:58-59, Johannes 10:30-33, Kolosser 2:8-15, Hebräer 4:15, Philipper 2:1-11, Johannes 10:17, Lukas 24:44-49, Matthäus 9:6, Lukas 23:34, Johannes 14:6, Römer 1:16, Epheser 1:13-14, 1. Thessalonicher 5:9, Hebräer 5:9-10, Offenbarung 7:10, Offenbarung 21, Römer 8:18-25, Apostelgeschichte 4:11-12

Jesus als mächtiger Freund: Offenbarung 19:11-16, Matthäus 26:64, Jesaia 6:1-5, 1. Korinther 15:3-11, Apostelgeschichte 1:1-11, Offenbarung 21:1-2, Epheser 6:10, Kolosser 1:17-20, 1. Korinther 15:50-56, Römer 8:15, Matthäus 16:18, Apostelgeschichte 1:23-25

Wir laden dich ebenfalls ein, unsere Gottesdienste zu besuchen. Du kannst dort Kontakt aufnehmen mit unseren Leitern und Pastoren. Sie helfen dir beim Beantworten von Fragen und beim Finden einer Kleingruppe - dort kannst du wachsen und mehr über Jesus lernen und darin wachsen, Jesus ähnlicher zu werden.